Die erste Karte

Karte 1 - Nanas kleine WeltEinige von Euch sind ja bereits im Besitz einer Karte, andere haben des öfteren per Email oder auch in den Kommentaren gefragt, wo man diese Karte bekommen kann. Hiermit steht Euch allen die Karte nun frei zur Verfügung. Um sie zu verwenden geht dazu wie folgt vor:

1.) Ladet Euch die PDF-Datei der Karte herunter

2.) Druckt Euch die Karte auf einem Blatt Papier aus

3.) Ruft die Seite Karten hier auf dieser Website auf

4.) Wenn Ihr danach gefragt werdet, ob diese Webseite Zugriff auf Eure Webcam haben darf, klickt ihr auf Zulassen.

Auf einigen Mac-Rechnern kann es passieren, dass die Webseite nicht automatisch die richtige Kamera ausgewählt hat. Macht in diesem Fall vor dem Klick auf Zulassen einen Rechtsklick in das kleine Fenster, klickt dort auf die Kamera um deren Einstellungen vorzunehmen und wählt in dem Kamera-Auswahl-Menü die “USB Kamera” aus. Anschließend klickt ihr auf Zulassen und alles geht ganz normal weiter.

5.) Wenn Ihr Euch auf der Webseite sehen könnt, dann haltet die Karte so in die Kamera, dass diese das Symbol auf der Karte erfassen kann

6.) Nun lasst Euch überraschen was passiert…

Viel Spaß dabei!

Die nächste Karte findet ihr, wenn ihr von den großen Dingen auf die Kleinen herabschaut.

Tags: , , ,



du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

3 Reaktionen zu “Die erste Karte”

  1. Dona sagt:

    Nice post. http://www.nanas-kleine-welt.de deserves an oscar.

  2. ARG-Reporter sagt:

    Nanas kleine Welt…

    Die junge Forscherin Nana hat es geschafft. Sie hat eine Maschine entwickelt, mit der sie sich so stark verkleinern konnte, dass sie sich nun auf Entdeckungstour in der Nanowelt befindet. Lange Zeit wurde unser Verständnis für den Begriff …

  3. Ein mysteriöses Paket von Nanas kleiner Welt…

    Da kam ein Paket obwohl ich doch gar nichts bestellt habe. Der Absender war mir auch unbekannt. Also aufgemacht und der erste Gedanke war “WTF? Hä? Was eine interessante Aktion!” Ich zeige euch mal, was da drin war. Darin war also eine We…..

Schreibe mir

  • Die Missionskarten

    Hier kannst du dir die Karten als PDFs herunterladen, die an verschiedenen Orten in Mannheim gefunden wurden:

  • Wo sind die Karten versteckt?

    Du wohnst in Mannheim und bist auf der Suche nach den Karten? Hier findest du Hinweise, wo du suchen kannst:

    Karte 1: (Status: gefunden)

    Diese Karte gibt es nur online

    Karte 2: (Status: gefunden)

    Hier kannst du von den großen Dingen auf die kleinen herabschauen

    Halte Ausschau nach einem großen, stabförmigen Gebäude

    Die Karte ist im Erdgeschoss des stabförmigen Gebäudes, das direkt in der Nähe einer grünen Oase in Mannheim steht

    Karte 3: (Status: gefunden)

    Diese Karte befindet sich in einem stillen Raum

    Vor dem Gebäude mit dem stillen Raum steht ein großer, auffälliger Steinbogen

    Ganz in der Nähe des stillen Raumes ist ein großes Werk, in dem z.B. grüne Traktoren hergestellt werden. Der stille Raum befindet sich an der Straße, die den gleichen Namen trägt wie das Werk

    Karte 4: (Status: gefunden)

    Diese Karte findet ihr in einem Gebäude, in dem sich alles auf mechanische Arbeit konzentriert

    In der Nähe des gesuchten Gebäudes/Werkes gibt es einen größeren Park

    Ein alter Wasserturm ziert die Mitte des Werksgeländes und auch einige Fotos davon. So weit müsst ihr aber nicht. Es reicht der Empfang

    Karte 5: (Status: gefunden)

    Kommt am Dienstag 16.03.2010 um 17 Uhr zu dem durch die folgenden Hinweise beschriebenen Ort:

    Diese Karte befindet sich in der Nähe eines Stadions

    Das Gebäude, in dem sich die Karte befindet, wurde in diesem Jahr umbenannt

    Das gesuchte Gebäude vereint 200 Jahre Technik- und Sozialgeschichte

    Außerhalb Mannheims

    Wenn du nicht in Mannheim wohnst, kannst du hier häufiger vorbeischaun. Sobald eine Karte gefunden wurde, dauert es nicht lange, dann steht die Karte auch hier zum Download bereit.

Medienstream