Mit offenen Augen auf Entdeckungstour

Verschüttete Milch

(C) Künstler: Slinkachu

Ein kurzer Blick in die Nanowelt ist nach wie vor meist nur mit speziellem Werkzeug möglich. Wem dieses Werkzeug fehlt, der kann nur über Umwege einen Blick auf die faszinierenden Bilder von Strukturen und Atomen werfen.

Wer jedoch mit offenen Augen durch die Welt läuft, der kann auch ohne spezielle Werkzeuge manch wundersame Objekte entdecken. Der Londoner Künstler Slinkachu setzt zum Beispiel kleine, handbemalte Figuren in der realen Welt in Szene und hält diese Momente dann in einer Fotoreihe fest. Diese sammelt er in seinem Street Art Projekt mit dem Titel Little People, welches man sich zum Beispiel auf der gleichnamigen Webseite oder in einem darüber erschienenen Buch anschauen kann.

Auch Nanotechnologie kann man heute schon in unserer Umgebung entdecken, ohne dass man diese aufgrund ihrer Größe selbst sehen kann. Es handelt sich dabei um Dinge, die mittels der Nanotechnologie verändert oder verbessert wurden. Um eine Oberfläche so zu versiegeln, dass Wasser und andere Sachen ohne Rückstände an ihr abperlen, findet man zum Beispiel schon einige Sprays im Supermarkt.

Sind euch solche Dinge auch schon einmal aufgefallen? Wenn ja, dann schaut Euch doch noch einmal genau in Eurer Umgebung um. Lasst euren Blick in eurer Wohnung, am Arbeitsplatz, im Supermarkt, in der Schule, in der Universität oder wo auch immer schweifen und haltet Ausschau nach mehr oder weniger alltäglichen Sachen die Nanotechnologie verwenden.

Wenn ihr etwas gefunden habt, dann schießt ein Foto davon und ladet es auf unserer Facebook-Seite hoch oder verlinkt es dort. Wenn ihr kein eigenes Facebook-Profil habt, dann könnt ihr mir das Bild auch an meine Email-Adresse (nfuchs@nanas-kleine-welt.de) schicken und ich werde es dort hochladen und Eurem Namen als Urheber des Fotos vermerken. Bitte ladet nur Fotos hoch, die ihr wirklich selbst gemacht habt.

Unter allen Teilnehmern wird dann am 16.03. um 17.30 Uhr ein Gewinner ausgelost, der ein Exemplar des Buches Little People erhält. Ich freue mich schon auf eure Entdeckungen.

Tags: , , , ,



du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Es gibt noch keine Reaktionen. Sei der erste!

Schreibe mir

  • Die Missionskarten

    Hier kannst du dir die Karten als PDFs herunterladen, die an verschiedenen Orten in Mannheim gefunden wurden:

  • Wo sind die Karten versteckt?

    Du wohnst in Mannheim und bist auf der Suche nach den Karten? Hier findest du Hinweise, wo du suchen kannst:

    Karte 1: (Status: gefunden)

    Diese Karte gibt es nur online

    Karte 2: (Status: gefunden)

    Hier kannst du von den großen Dingen auf die kleinen herabschauen

    Halte Ausschau nach einem großen, stabförmigen Gebäude

    Die Karte ist im Erdgeschoss des stabförmigen Gebäudes, das direkt in der Nähe einer grünen Oase in Mannheim steht

    Karte 3: (Status: gefunden)

    Diese Karte befindet sich in einem stillen Raum

    Vor dem Gebäude mit dem stillen Raum steht ein großer, auffälliger Steinbogen

    Ganz in der Nähe des stillen Raumes ist ein großes Werk, in dem z.B. grüne Traktoren hergestellt werden. Der stille Raum befindet sich an der Straße, die den gleichen Namen trägt wie das Werk

    Karte 4: (Status: gefunden)

    Diese Karte findet ihr in einem Gebäude, in dem sich alles auf mechanische Arbeit konzentriert

    In der Nähe des gesuchten Gebäudes/Werkes gibt es einen größeren Park

    Ein alter Wasserturm ziert die Mitte des Werksgeländes und auch einige Fotos davon. So weit müsst ihr aber nicht. Es reicht der Empfang

    Karte 5: (Status: gefunden)

    Kommt am Dienstag 16.03.2010 um 17 Uhr zu dem durch die folgenden Hinweise beschriebenen Ort:

    Diese Karte befindet sich in der Nähe eines Stadions

    Das Gebäude, in dem sich die Karte befindet, wurde in diesem Jahr umbenannt

    Das gesuchte Gebäude vereint 200 Jahre Technik- und Sozialgeschichte

    Außerhalb Mannheims

    Wenn du nicht in Mannheim wohnst, kannst du hier häufiger vorbeischaun. Sobald eine Karte gefunden wurde, dauert es nicht lange, dann steht die Karte auch hier zum Download bereit.

Medienstream